Blog

WorldSkills Abu Dhabi
16.  Mai 2017

Teamweekend Tenero

Am 13. und 14. Mai 2017 fand das 3. Team-Wochenende für die Schweizer Delegation, die an den 44. Berufs-Weltmeisterschaften - den WorldSkills Abu Dhabi - teilnehmen wird, in Tenero statt.  Barrieren überwinden, Grenzen sprengen, Unmögliches möglich machen. Das waren die Themen, die das Programm «No Limits» aufgreifen sollte.

Unsere Schweizer Meisterin Irina Tuor berichtet.

WorldSkills Abu Dhabi - Teamweekend in Tenero, 13./14.05.17, Irina Tuor

Irina Tuor (Mitte) löuft über Glasscherben.

Das dritte Teamwochenende stand ganz unter dem Motto «No Limits».

Durch verschiedene Experimente und Spiele haben wir gelernt, wie unser Gehirn funktioniert und dass dieses uns auch manchmal täuschen kann. Wir haben unsere Grenzen kennengelernt und sind sogar darüber hinaus gegangen.

Auf dem Programm standen verschiedene Übungen wie über Glasscherben laufen, Seile mit blosser Hand zerreissen aber auch Holz mit der Hand auseinanderschlagen. Um den Teamgeist zu fördern, musste das ganze Team durch eine Schnurwand gehen, wobei jedes Loch nur zweimal gebraucht werden durfte.

Dies hat sehr viel Konzentration, Teamarbeit und Vertrauen vorausgesetzt, jedoch wurde die Herausforderung problemlos bewältigt. 

Liebe Grüsse
Irina Tuor

Weitere Informationen finden Sie:


0 Kommentare

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Irina Tuor
Ansprechpartner

Irina Tuor

Fachfrau Gesundheit auf der chirurgischen Abteilung