Blog

Aus dem Spital
24.  Aug 2017

Bauprojekt SUN: Effizient und modern in die Zukunft

Mit dem Bauprojekt SUN (Sanierung, Umbau, Neubau) wird das Kantonsspital Graubünden der Maxime «ambulant vor stationär» gerecht. Am Hauptsitz des Kantonsspitals Graubünden werden zusätzliche Behandlungsräume, aber keine Patientenzimmer geschaffen. Dadurch macht sich das Kantonsspital Graubünden bereit für die medizinische Entwicklung und die gesellschaftlichen Veränderungen der kommenden Jahre.

Baustelle SUN

Baustelle SUN von oben (2015) 

1'500 Räume entstehen mit dem Bauprojekt SUN des Kantonsspitals Graubünden (KSGR), das 2014 startete und 2023 abgeschlossen sein wird. Der allergrösste Teil der neuen Räume wird der ambulanten Behandlung von Patienten dienen. Sie können flexibel genutzt werden, vereinfachen viele Abläufe und sorgen für mehr Komfort für Patienten, Mitarbeitende und Besucher. Durch die Steigerung der Effizienz und der nötigen Verlagerung von stationärer zu ambulanter Behandlung entspricht das KSGR den Ansprüchen an ein modernes Spital.

Gesundheitswesen wird effizienter

Das Gesundheitswesen ist stetig in Bewegung. Dies nicht nur im wissenschaftlichen, sondern auch im ökonomischen Bereich. Dabei bleibt das Wohl des Patienten immer das höchste Gut. Die öffentliche Erwartung ist jedoch klar: Die Gesundheitskosten dürfen nicht im selben Masse steigen, wie sie dies in den letzten Jahren getan haben. Das KSGR nimmt die Verantwortung wahr und sorgt mit dem Bauprojekt für eine effiziente und qualitativ hochstehende medizinische Versorgung.

Eindrückliches Projekt

Der gesamte Bau wird bei laufendem Spitalbetrieb umgesetzt. Das bedeutet höchste Anforderungen an die Bauarbeiten. Dafür werden staub-, lärm- und vibrationsarme Baumethoden angewendet. Rund 120 Menschen arbeiten auf der Baustelle und bauen 299'948 Kubikmeter Gebäudevolumen und 70'633 Quadratmeter Geschossfläche. Alleine für das Gebäude H1 wurden rund 45'000 Kubikmeter Beton in Form gegossen. Mit diesen eindrücklichen Zahlen ist SUN die grösste Baustelle Graubündens.

0 Kommentare

Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Dajan Roman
Ansprechpartner

Dajan Roman

Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.+41 81 256 70 07

Fax.+41 81 256 69 99